Sie befinden sich hier: Start > Interkulturelle Jugendarbeit > Spielfilmgruppe
SONSTSpielfilmgruppe


Jugendfilmprojekt 

„Godaanisa Godaansaa – Narben der Flucht“ 

jetzt
 auf DVD und Blu-ray

 

 

​​

Zwei Jahre lang arbeiteten junge geflüchtete und deutsche Jugendliche an dem Spielfilmprojekt der KoJa Eichstätt, das vom Bayerischen Jugendring „Flüchtlinge werden Freunde“ gefördert und unterstützt wurde. Fast in vollständiger Eigenregie entwickelten die Jugendlichen Drehbuch, Kameraführung und Schnitt des Filmes. Sie schufen ein Erstlingswerk von zwei Stunden Länge, das einfühlsam und eindrucksvoll zugleich die Probleme und Aufgaben junger Geflüchteter in Deutschland schildert.


Der Film erzählt die Geschichte eines jungen Geflüchteten, der aufgrund des politischen Regimes in der Heimat zur Flucht gezwungen wurde. In Deutschland angekommen erlebt der junge Mann bürokratische Hürden, Vorurteile und wieder Angst und Ablehnung. Er findet aber auch neue Freunde, die ihm hilfsbereit zur Seite stehen und ihm beim Start in ein neues Leben unterstützen.


Der Film ist ab 12 Jahren ausschließlich zu nichtgewerblichen Nutzung freigegeben. Wir stellen den Film gerne zu Bildungszwecken zur Verfügung. Er kann unter
koja@lra-ei.bayern.de bei der Kommunalen Jugendarbeit Eichstätt angefragt werden.



Plakat Film




Gefördert wird das Projekt vom Bayerischen Jugendring aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der Bayerischen Staatsregierung.